MaisonHaus.jpg

Der Verein

Trägerschaft der Krippe ist seit 1999 der Verein Reformierte Krippe Freiburg

Vorstand

  • Thomas Zwald, Präsident

  • Paul-Albert Nobs, Vizepräsident, Vertreter der reformierten Kirchengemeinde

  • Franziska Eckmann Haymoz, Sekretärin

  • Silvia Ackermann, Krippenleiterin

  • Juliana Cottier Grossrieder, Personalvertreterin

Jahresberichte

Lesen Sie unsere letzten Jahresberichte

125-jähriges Jubiläum

Im Jahr 2022 feierte die Reformierte Krippe von Freiburg ihr 125-jähriges Bestehen mit verschiedenen Aktivitäten für die Kinder, die Eltern, ehemalige Vorstandsmitglieder, die Vertreter der Kirchgemeinde, Behördenmitglieder und die Mitarbeitenden.

Geschichte

1897 wurde die Krippe von der “Armenkommission“ der reformierten Kirchgemeinde gegründet. Ihr Standort befand sich bei der mittleren Brücke in der Altstadt. Im Jahre 1950 stellte die Stadt Freiburg der Kirchgemeinde am Chemin des Bains 2 ein Grundstück zur Verfügung, auf dem die heutige Krippe gebaut und 1952 eingeweiht wurde.

 

In früheren Jahren wurde die Krippe ehrenamtlich von Diakonissinnen geführt, seit 1961 durch ausgebildetes Personal. Das Gebäude wurde 1989 vollständig renoviert.

Trägerschaft der Institution ist seit 1999 der Verein Reformierte Krippe. Finanziell wird die Krippe von der Stadt und der reformierten Kirchgemeinde Freiburg unterstützt.

 

Die reformierte Krippe von Freiburg: Damals und heute

 

Zum 111-jährigen Jubiläum der Kinderkrippe hat die reformierte Kirchgemeinde Freiburg eine Broschüre herausgegeben. Diese kann zum Preis von 30.- Fr. in der Krippe oder direkt bei der reformierten Kirchgemeinde Fribourg  secretariat@paroisse-fribourg.ch bezogen werden oder im pdf-Format heruntergeladen werden.

Plaquette111anscrechereformee.jpg